zurück zur Routen-Übersicht

 

Aussichtsreiche Grenzgänge - vom Schwalenstert nach Reine

Route 50: Wanderung

Thema: Historische Grenzen spielen für unsere heutige Wahrnehmung nur noch eine untergeordnete Rolle. Bei genauem Hinsehen sind sie in der Landschaft aber noch durchaus erkennbar. Die Wanderung führt ein Stück weit entlang der heutigen Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen zwischen Grupenhagen und dem geteilten Dorf Reine.

Termin: So., 19.07.2020, 10:30 Uhr


Treffpunkt: Brands Koppelweg 3, 31855 Aerzen

Preis: 5,00 € pro Person, Kinder frei

Dauer: ca. 6,0 Std.

Gästeführer/in:
Martin Wedeking
Mobil: 01577/4956447
EMail: wedeking@gaestefuehrungen-weserbergland.de

Hinweis: (Nachholtermin vom 21.07.)

Rundwanderung, ca. 10 km. Beginn und Ende am Lönskrug in Grupenhagen. Der Weg geht zeitweise querfeldein, bitte festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung für unterwegs mitbringen. Im Anschluss ist eine Einkehr evtl. möglich.

HINWEIS: Nach Vorschrift der Landesregierung ist für Corona-Schutz folgendes zu beachten:
1.       Eine Anmeldung mit Angabe der Adresse ist erforderlich (Daten werden nach drei Wochen gelöscht).
2.       Während der Führung ist ein Mindestabstand zu anderen Teilnehmern von 1,50 m einzuhalten.
3.       Mundschutz ist zu tragen.